Wir beschäftigen uns nicht nur mit dem Modellbau von landwirtschaftlichen Modellen sondern auch mit den Originalen. Wichtig ist uns hier, nicht nur die blitzblank geputzen Maschinen zu sehen sondern sie im Einsatz zu erleben.

Gleichzeitig nutzen wir dann die Gelegenheiten auch mit den Menschen zu sprechen, die diese Maschinen bedienen.

Angefangen hat es mit Fotos von Landmaschinen. Die Bilder werden mit mit einer DSLR (NIKON D90 oder einer D750) aufgenommen. Seltener kommt ein Smartphone oder eine digitale Kompaktkamera zum Einsatz.

Mittlerweile sind aber auch die ersten Videos dazugekommen. Um Filmsequenzen "ganz nah dran" zu machen, benutzen wird die GoPro Hero3 Black Edition. Alle anderen Filmsequenzen werden mit einer Panasonic HD Kamera aufgenommen. Wenn möglich wird von einem Stativ gefilmt. Ansonsten vertrauen wir dem Bildstabilisator der Kamera.

 

Die beiden Bereiche "leben", soll heißen das neue Bilder und Videos hier ständig neu eingestellt werden. Ein weiterer Grund öfter bei uns vorbeizukommen.