Das Fliegl Gespann

 

Auf der Agritechnica 2013 hatte ich die Möglichkeit einige meiner Modelle in den Vitrinen auf dem Hauptstand des Eilboten-Verlages auszustellen. Unter anderem auch mein umgebautes Samson Güllefass (aus einem Dreiachser wurde ein Zweiachser). Zu finden hier : Samson SG 23.

Das Fass fiel auch Mitarbeitern der Firma Fliegl auf. Schnell war klar : So was wollen wir unserem Chef zur Weihnachtsfeier schenken. Über Herrn Pawelzik vom Eilboten-Verlag wurde der Auftrag an mich weitergeleitet. Bei dem Gespann handelt es sich um einen John Deere 6210R und den Fliegl Abschiebewagen Gigant ASW 288 (beide von der Firma Wiking). Das Gespann sollte realistisch aufgearbeitet werden. So wie es eben beim ausbringen von Klärschlamm aussieht. Das Ganze war recht kurzfristig und sollte am 13.12. auf der Weihnachtsfeier überreicht werden.

Anhänger und Schlepper wurden entsprechend aufgearbeitet. Leider habe ich bis jetzt noch keine Rückmeldung von der Firma Fliegl erhalten, wie das Modell angekommen ist. Bevor das Modell verschickt wurde, haben wir noch schnell einige Fotos auf unserem Deichdiorama mit dem Gespann gemacht.