Fendt 1050 mit Samson PG II 25

Aus der Reihe Lohnunternehmen RO&HO stammt dieses Gespann. Und hier ist nicht nur das Fass riesig, sondern auch der Schlepper. Das erste mal das ich einen 1050 in der Hand hatte ... und er hat mich überzeugt. Ein schön gearbeitetes Modell. Mit den angepassten neuen Felgen steht der Schlepper echt gut da.

Umgebaut wurde hier eigentlich nicht viel. Der 1050 hat neue Felgen aus Resin bekommen, die anschließend, typisch für das Lohnunternehmen, schwarz lackiert wurden. Das Fass hat neben schwarzen Felgen noch eine Reifendruckregelanlage bekommen.

Die Verschmutzung beruht hier auf einigen Originalbildern, die das Gespann nach einer feuchten Gülleausbringung zeigen.