John Deere 7270R

Ein Modell das es so nicht gibt. Ein Unikat halt und eins der wenigen aus meiner Sammlung welches nicht verschmutzt ist. Ja richtig gelesen und gesehen, dieses Modell ist komplett sauber. Warum? Weiß ich selber nicht….

Dieser Schlepper entstand aus drei Modellen. Die Grundbasis war ein Britans 7R der mit Teilen vom Siku 8345R und Wiking 6210R "aufgebohrt" wurde.

Zum Aufbau des Schleppers:

Die Motorhaube wurde mit Scheinwerfern vom Siku 8345R aufgehübscht, die Fronthydraulik stammt vom Wiking 6210R, angepasst an den großen 7R. Damit die geballte Kraft auf den Boden gebracht werden kann, wurden vorne Siku MF und hinten Weise Xerion Reifen verbaut. Die Felgeneinsätze hinten sind selbst aus Resin gegossen. Die Kabinenausstattung stammt zum Großteil von Wiking. Ein besonderes Highlight ist die Heckhydraulik, welche zum Großteil 3D gedruckt und selbst gebaut ist. Zu guter Letzt wurde der gesamte Schlepper neu lackiert und noch mit zahlreichen Details versehen.

So floss eine Menge an Arbeitszeit in dieses Modell, Zeit welche sich aber mehr als gelohnt hat. So kann sich die alte Britainskiste doch deutlich sehen lassen....

 

Hier zwei Bilder, die den 7270R auf unserem Diorama zeigen:

 

Und hier noch einige Bilder die auf dem (alten) Diorama der Müllermänner entstanden sind: